Hinweis Endkappe Freilauf

tune Geändert von tune

Wichtiger Hinweis zum Wechsel des Freilaufs

Beim Wechsel des Freilaufstandards z.B. von Sram XDR auf Shimano Microspline muss die antriebsseitige Endkappe ebenfalls getauscht werden! Nach dem Wechsel von Freilauf und Endkappe ist ein erneutes Einstellen des Achsspiels notwendig!

Die nachfolgende Abbildung zeigt die verschiedenen verfügbaren Endkappen:

Hinweis Freilauf Endkappen

Es handelt sich dabei um folgende Endkappen:

  1. QR5 Endkappe für 10-fach und XD Freiläufe - Gesamtlänge: 16,1mm, Einstichtiefe: 9,2mm
  2. QR5 Endkappe für 11-fach, XDR und Campagnolo Freiläufe (Umlaufnut der Endkappe dient der Identifikation) - Gesamtlänge: 16,4mm, Einstichtiefe: 8,5mm
  3. QR5 Endkappe für MicroSpline und N3W - Gesamtlänge: 20,35mm, Einstichtiefe: 12,45mm
  4. 12mm Endkappe für 10-fach und XD Freiläufe - Gesamtlänge: 15mm, Einstichtiefe: 8,9mm
  5. 12mm Endkappe für 11-fach, XDR und Campagnolo Freiläufe (Umlaufnut der Endkappe dient der Identifikation) -
    Gesamtlänge: 15mm, Einstichtiefe: 7,9mm
  6. 12mm Endkappe für MicroSpline und N3W - Gesamtlänge: 19,55mm, Einstichtiefe: 12,45mm

Zur Durchführung von Wartungsarbeiten auch die folgende Anleitung beachten:

Das folgende Video zeigt die Vorgehensweise beim Wechsel des Freilaufs:

War dieser Artikel hilfreich?

Naben Vorder- & Hinterrad

Kontakt